Alles über die Sportart Waveboarding
Startseite Themen Artikel Impressum

Waveboarding

Unterschied zum Skateboard

Ein Waveboard

Waveboards und Skateboards mgen auf den ersten Blick hnliche Fortbewegungsmittel sein, doch es gibt entscheidende Unterschiede, die sowohl in ihrer Konstruktion als auch in ihrer Funktionsweise zu finden sind. Das Fahren eines Waveboards wird oft als einfacher empfunden, insbesondere fr Anfnger. Einer der Hauptgrnde dafr ist, dass man sich beim Waveboard durch seitliche Bewegungen der Beine und Hfte fortbewegt, ohne stndig den Fu vom Boden abstoen zu mssen, wie es beim Skateboard der Fall ist.

Die Bauweise des Waveboards umfasst zwei Rder, die 360 schwenkbar sind, wodurch es eine hohe Wendigkeit und Flexibilitt in Kurven bietet. Im Gegensatz dazu besitzt ein herkmmliches Skateboard vier feststehende Rder, die eine kontinuierliche, lineare Fortbewegung gewhrleisten. Diese Struktur des Skateboards erfordert mehr Balance und Technik, besonders beim Kurvenfahren.

Ein weiterer Unterschied liegt im Design: Whrend Skateboards oft ein flaches Deck mit Grip-Tape-Oberflche haben, besticht das Waveboard durch seinen geteilten Aufbau, bestehend aus einer Nose und einem Tail, verbunden durch einen Torsionsstab. Dieser ermglicht die seitlichen Bewegungen und das charakteristische Schwingen des Waveboards. Zusammenfassend lsst sich sagen, dass beide Boardsportarten ihre eigenen Reize und Herausforderungen bieten und fr verschiedene Fahrstile und Vorlieben geeignet sind.